HP 2101nw Wireless G USB Print Server unter Windows 8.1

HP 2101 nw Wireless G USB Print Server

Meiner Erfahrung nach ist die Installation des oben genannten Print Server Treibers unter Windows 8.1 – mehr als nur ein Gefrickel. Man muss nicht nur in der richtigen Reihenfolge die richtigen Kabel anstecken, sondern auch noch auf den richtigen Mondstand, die exakt richtige Uhrzeit achten, und außerdem 5 Locken seines Erstgeborenen versprechen. Oder so. Fazit: die Installation des Print Servers kann, muss aber nicht ganz regulär funktionieren. Bei mir funktionierte sie z.B. erst, nachdem ich mehrfach den Treiber auf den nachfolgenden, komplizierten Weg installiert hatte, und dabei war den Artikel zu schreiben und einen letzten Screenshot machen wollte, um zu zeigen, was eben nicht funktioniert… Bei mir erkannte Windows mind. 30 Mal vor dem Screenshot-machen-Wunsch den angeschlossenen Print Server nicht. Obwohl ich mich an die Anleitung hielt. Usw. usf. Ich überlegte schon mehrere Meter USB-Kabel durchs Wohnzimmer zu ziehen… Nun, das wollte der Print Server dann doch nicht…

Für die Leidgeplagten, die einen alten Drucker ohne WLAN, aber einen HP 2101nw Wireless Print Server besitzen, nachfolgend ein „kleines“ Dokument, wie man – vielleicht – den WLAN Print Server zum Laufen bekommen könnte. Oder auch nicht.

Kurzum: es kann funktionieren, aber NIE, NIE, NIEMALS(!!!) über das Vorgehen und das Wie, Warum, und Weshalb nachdenken, denn das gibt nur Kopfaua. Der letzte auf der HP-Website verfügbare Treiber für den HP 2101nw Print Server ist für Windows Vista. Unter Windows 7 ging’s auch noch – relativ gut, aber auch nicht immer…  Blöd nur, wenn man Win 8 hat. Nunja, vielleicht ginge es auch einfacher als nachfolgend beschrieben, aber… Übrigens: ob dieses Vorgehen auch irgendwie funktioniert, wenn man den Print Server erstmalig in Betrieb nimmt, kann ich nicht beurteilen. Die IP-Adresseinstellungen etc. habe ich – vor dem wundersamen Gedankenwandel, und nach dem zigten Reboot – einem Windows 7-Rechner, auf dem der Print Server problemlos erkannt wurde/sich installieren ließ, vorgenommen.

 

Theoretisch vorgesehenes Standard Installations Prozedere

  1. CD einlegen, „Installieren“ klicken
  2. schwarzes Micro-USB-Kabel mit Print Server und PC verbinden
  3. Anweisungen der Software folgen bis man aufgefordert wird den Stromstecker in die Steckdose und an den Anschluss am Print Server zu stecken
  4. Anweisungen weiter befolgen: Netzwerkeinstellungen vornehmen, irgendwann Drucker mit Kabel an WLAN Print Server anschließen.
  5. Voila. Drucken…

 

Doch nach der Theorie folgt die Praxis…

 

IMMER befolgen

Am Besten man geht auf Nummer sicher, und installiert – bevor man sich an die Installation des WLAN Print Server Treibers wagt – zunächst einmal den Druckertreiber. Also: Drucker via USB an den Rechner anstöpseln. Treiber installieren. Damit der Rechner den nachher zu verwendenden Drucker schon mal kennt, und so…

Anschließend dann die Print Server Software installieren. VORSICHT: den Drucker noch nicht mit dem Print Server verbinden! Man wird dann schon noch dazu aufgefordert!

Wenn’s auf den normalen Weg („CD einlegen/Datei runterladen und auf Installieren klicken“) nicht klappt, das Nachfolgende beachten

 

Print Server Treiber installieren

  1. Treiber für den Print Server herunterladen. Eine selbstextrahierende EXE. (COL22470.exe).
  2. Als Administrator die selbstextrahierende EXE öffnen.
  3. Die extrahierten Dateien suchen. Bei mir z.B. im Pfad: C:\Users\Administrator\AppData\Local\Temp\7zS14C5.tmp
  4. Sämtliche EXE-Dateien, die man in diesem Ordner inkl. Unterordnern finden kann, abändern (ob es bei wirklich allen notwendig ist, weiß ich nicht. Geschadet hat es jedenfalls nicht): Hier am Beispiel SetupWizard.exe:
    1. Rechtsklick -> Eigenschaften:
    2. Kompatibilität: Programm im Kompatibiliätsmodus ausführen für: Windows Vista
  5. C:\Users\Administrator\AppData\Local\Temp\7zS14C5.tmp\PS\DeuUpdate\setup.exe ausführen und den Anweisungen des Programms folgen.
  6. Das Programm wurde installiert nach: C:\Program Files (x86)\HP Wireless Printer Adapter
  7. In dieses Installationsverzeichnis wechseln und abermals sämtliche EXE-Dateien im Ordner inkl. Unterordner suchen und wie unter Punkt 4 beschrieben in den Kombatibilätsmodus schalten.

 

Einen Versuch wert zum Konfigurieren des Print Servers (IP und Co)

  1. C:\Program Files (x86)\HP Wireless Printer Adapter\AdvancedWizard\AdvancedWizardUSB.exe ausführen
  2. Die gewünschten Einstellungen vornehmen und hoffen, dass der AdvancedWizardUSB nicht (wie bei mir) reproduzierbar abstürzt… ;-) („AdvancedWizard MFC Application HP funktioniert nicht mehr“)

 

Wenn man auf irgendeine Art und Weise die Netzwerkeinstellungen in den Print Server übertragen hat, den Drucker mit Print Server verbinden

  1. ConnectMgr.exe ausführen. Daraufhin sollte sich ein kleines WLAN Print Server Icon im Infobereich („rechts in der Taskbar, wo die Uhr ist“) öffnen
  2. Drucker an den Print Server anschließen. Kurz warten.
  3. Rechtsklick auf das ConnectMgr-Icon -> Drucker auswählen (-> aktualisieren)
  4. Der angeschlossene Drucker sollte auswählbar sein -> auswählen -> beenden
  5. Abermals Rechtsklick auf den ConnectMgr -> Verbinden. Daraufhin sollte das Icon einen kleinen, grün-weißen Haken bekommen haben.
  6. Voila – der Drucker ist bereit. Sie können jetzt eine Kopfschmerztablette nehmen/die Ehefrau beschwichtigen/mir einen Dankesbrief schreiben oder den Donate-Button verwenden ;-)

 

Wer noch Anmerkungen, Anregungen, … o.ä. hat, bitte ab in die Kommentare damit. – Eigentlich wollte ich nur was Ausdrucken und mir Kabel sparen. -_-

Kommentare

  1. R.Voigt

    HALLO. super Anleitung. Hatte auch mich schon verzweifelt an diesen ding gesehen. Habe es sogar unter win 10 zum laufen bekommen. Hab meine eigene methode rausgefunden wie mal die installitionruotine überlistet inden man die reihenfolge der istallation ändert.
    Gruß R.Voigt

  2. Sandra Autor

    Hi. Danke. Meiner läuft unter Win 10 auch, allerdings habe ich ihn ursprünglich unter Win 8.1 in Betrieb genommen und -Gott sei Dank- hat’s den ganzen Kram mit dem Upgrade auf Win 10 nicht zerschmissen… Haben Sie auf Win 10 geupgradet, oder Win 10 neu installiert und dann den Treiber installiert? An einer Anleitung wäre ich interessiert, wenn nämlich mein Win 10 irgendwann mal alle Viere von sich strecken sollte… Zeit sparen durch Anleitung lesen finde ich immer super, dann bleibt nämlich mehr Zeit für schönere Dinge ;-)
    LG Sandra

Kommentar abgeben