DATEV von einem Rechner auf den nächsten umziehen

Alter Rechner

Auf dem alten Rechner muss man folgendermaßen vorgehen:

  • Alle DATEV-Programme schließen
  • Alle SQL-Server stoppen (v.a. den DATEV-SQL-Server)
  • Das Datenverzeichnis der DATEV-Installation (normalerweise: C:DATEVDATEN) auf einen Datenträger übertragen

Neuer Rechner

Benötigt ein von DATEV unterstütztes Betriebssystem, mit den neuesten Sicherheitsupdates, installierter/aktivierter Firewall, etc.

  • DATEV (z.B. Rechnungswesen Einzelplatz AKTUELLES_JAHR) installieren
  • Notfalldiskette unbedingt erstellen!!!
  • Nutzerkontrolle (NuKo) aufrufen („admin“, leeres Passwort, direkt nach der Installation), dort unter Extras–>Einstellunge–> „Nutzungskontrolle deaktiveren“
  • SQL-Server (v.a. den DATEV-SQL-Server) herunterfahren
  • Datenverzeichnis (C:DATEVDATEN) sicherheitshalber nach C:DATEVDATEN_INSTALL verschieben
  • Das gesicherte Datenverzeichnis von z.B. der externen Festplatte nach C:DATEVDATEN kopieren.
  • SQL-Server wieder starten
  • Nutzungskontrolle starten. Wahrscheinlich wird die NuKo eine Fehlermeldung der Kategorie „Datenbank und Logbuch passen nicht zur Installation“ produzieren.In diesem Fall wie folgt vorgehen:
    • Fall 1) Notfalldiskette ist vorhanden
      • Notfalldiskette (Nutzungskontrolle-Notprogramm.exe) ausführen
      • Anschließend NuKo starten
    • Fall 2) Notfalldiskette NICHT vorhanden
      • Auf der DATEV-Seite im Support-Bereich nach dem Dokument 1013084 („Auftrag zur Erzeugung des Nutzungskontrolle-Notprogramms oder zur Deaktivierung der Nutzungskontrolle“) suchen und mit dem DATEV-Support wie angegeben in Verbindung setzen.
  • NuKo starten, mit den Daten (Administrator-Passwort und -Benutzer) vom alten Rechner einloggen.
  • NuKo wieder aktivieren: Extras–>Einstellungen–>“Nutzungskontrolle aktivieren“

[adrotate banner=“18″]

Kommentare

  1. René

    Danke für dieses Tutorial! Durch eine Neuinstallation des Betriebssystems musste ich Daten neu installieren und die Daten so rüber kopieren. Leider hat es nicht ganz geklappt, wenn ich Datev nun starte erkennt er zwar die Datenbank, jedoch sobald ich damit Arbeiten möchte kriege ich die Fehlermeldung das der Datenpfad falsch ist. Kann man mir dabei noch helfen? Ich habe leider nichts hilfreiches bei Google gefunden. :(

  2. owl

    Hi René,
    bitteschön, kein Problem, dient mir selbst ja auch als Gedächtnisstütze. Beim Datenpfad anpassen muss ich passen. Das letzte Mal, als ich DATEV-Software angefasst habe, habe ich hinterher diesen Artikel geschrieben… ;-) Viel Glück. Vielleicht hilft dir dieses Handbuch (einfach mal nach „Datenpfade“ in der Suche des PDF-Readers suchen) weiter?

  3. Johannes

    Ich finde das Tutorial auch klasse und gibt einem ein paar Anhaltspunkte zur Übernahme. Leider scheitert bei mir das Ausführen des NUKO-Programms mit der Fehlermeldung: #NK00390 – das Notprogramm ist auf diesem System nicht laufberechtigt. Hängt das mit dem Umzug von WinXP auf Win7 Prof 64bit zusammen? Hast du dazu ne Idee? Bei meinem letzten Umzug (XP auf XP) gab es diese Meldung meines wissens nicht (ist aber auch schon lange her).

  4. owl

    Danke. Gute Frage. Ich hab‘ mich mit DATEV nach der Erstellung dieses Tutorials nie wieder befassen müssen. Deswegen kann ich dazu leider auch nichts Kompetentes sagen. Sorry. :-/

  5. hehe durch diesen Beitrag bin ich eigentlich auf diesen Blog gestoßen (und hier dann hängen geblieben). Für mich steht nächste Woche ein dicker Datev-Umzug an…
    Als kleiner Tipp noch: wenn der neue Server nicht den gleichen Namen wie der alte Server hat muss man entweder alle Clients neu installieren, viele Anpassungen von Hand machen oder das „Umzugstool“ von Datev kaufen.
    @Johannes: den Fehler kenne ich jetzt nicht. Ich würde einmal das NUKO Notprogramm im Kompabilitätsmodus und als Administrator ausführen (rechtsclick -> Eigenschaften). Ansonsten benötigt das wohl einen kurzen Anruf bei der Datev Hotline (zu dem Fehler gibt es auch in der Info-DB nicht viel). Evtl. kannst Du berichten wie/ob Du es gelöst hast.

  6. owl

    Tarkin, mein Mitgefühl hast du :-) Mein letzter Umzug ist etwas her, seitdem habe ich auch nichts mehr damit machen müssen, aber er war wohl so schrecklich, dass ich mich kaum noch an ihn erinnere. Der Verdrängungsmechanismus ist wohl aktiv! ;-)
    Danke für den Tipp. Ist ein *facepalm* wert :-)

  7. basa

    Hallo Zusammen, bin durch nen Datev Umzug auf diesen blog gestoßen,

    @Johannes: ich habe genau das selbe Problem, dass sich die Nutzungskontrolle nicht öffnen lässt.. Umzug von XP auf Windows 7 64 bit..
    Hast Du eine Lösung für das Problem gefunden? Viell von Datev ein „Auftrag zur Erzeugung des Nutzungskontrolle-Notprogramms oder zur Deaktivierung der Nutzungskontrolle“ beantragen?

    Oder gibt es eine schnellere Lösung?

    Vielen Dank im Voraus.. Grüße

Kommentar abgeben